Kindertagesstätte – familienergänzende Betreuung für Kinder von 0 bis 7-Jahren

Kinder, die die Möglichkeit haben, sich mit dem zu beschäftigen, was sie unmittelbar interessiert, lernen nachhaltiger. Deshalb gibt es in der Kindertagesstätte weder vorgefertigte Spielorte und -anlagen, noch geführte Spielsequenzen. Reizarme Räume und viel Platz, um das Spiel selber gestalten zu können und Spielmaterial, welches vielfältig einsetzbar ist, sind Voraussetzungen für ein freies Lernen. Diesen Raum können wir den Kindern mit unserem sehr grosszügigen Platzangebot im und ums Haus bieten. Wir erleben täglich, wie sich Kinder konzentriert mit einem Gegenstand beschäftigen können oder wie sie in Rollenspielen ihre Phantasien ausleben. Dabei üben sie das Verhalten in der Gruppe und erweitern gleichzeitig ihre Sozialkompetenzen.

Die Kindertagesstätte bietet

  • 11 Ganztagesplätze für Kinder von 0 bis ca.2 Jahren: Die Säuglinge werden in einer auf ihre Bedürfnisse ausgerichteten Gruppe betreut; mit ca. 2 Jahren wechseln sie in eine altersgemischte Gruppe.
  • 14 Ganztagesplätze für Kinder von 2 bis 7 Jahren: Die Kinder werden in ihrer Entwicklung unterstützt und gefördert. Kinder im Kindergartenalter besuchen den städtischen Kindergarten im Quartier.

Die Kindertagesstätte verfügt über 15 subventionierte Tagesplätze. Die Leitung gibt Ihnen gerne Auskunft über die Voraussetzungen für eine Subventionsberechtigung.

Die Mitarbeitenden der Kindertagesstätte sind ausgebildete Fachpersonen Betreuung, FaBeK sowie Mitarbeitende in Ausbildung.

Die Kindertagesstätte ist das ganze Jahr (mit Ausnahme vom 24. Dezember bis 2.Januar) und von Montag bis Freitag zwischen 6.30 Uhr und 18.30 Uhr geöffnet.

Im Weiteren steht Ihnen für die Aufnahme Ihres Kindes auf die Warteliste dieses Kontaktformular zur Verfügung.